Fanshop

+++ Wasserstandsmeldung unserer Zweiten +++

von Administrator

Zum Spiel: ...
Mit breiter Brust aus den zuletzt recht erfolgreichen Spielen gegen FC Nienburg (1:1), SG Wendenborstel (2:2), SC Marklohe (1:0 Sieg) ,SBV Erichshagen (1:1), ging man in das Spiel gegen Hämelhausen. Bei bestem Wetter und Flutlicht hatte man sich einiges vorgenommen,auch wenn einige Stammspieler fehlten! Denkbar ungünstig begann das Spiel ! Gleich mit dem ersten Angriff konnte die Heimmannschaft in Führung gehen! Die Haßberger brauchten gut 20 Minuten, um sich von diesem Schreck zu erholen. Doch dann konnte man sich mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel holen. Einige Chancen blieben allerdings ungenutzt! So ging man mit dem 1:0 Rückstand in die Pause. Motiviert und voller Tatendrang kam die SC- 11 ,an diesem Tage angeführt von Vertretungs-Kapitän Eugen Buchmüller, wieder aus der Kabine! Doch war es wieder eine kleine Unachtsamkeit in der 48. Minute, die die Jungs aus Hämelhausen eiskalt ausnutzten. 2:0 !!!
Wütend und immer wieder angestachelt vom Trainer rannten die Haßberger Kicker nun dem Rückstand hinterher. Mit der Führung im Rücken stellte die Heimmannschaft das Fußball spielen gänzlich ein, und stellte sich nur noch hinten rein! Das kam uns zugute! Minütlich konnte man Angriffe auf das gegnerische Tor fahren, doch fehlte meist ein Meter oder das viel zitierte Spielglück. Bis, ja bis sich Philip Bösch ein Herz nahm und einfach mal abzog ! TRAUMTOR ...Nur noch 1:2 ! Jetzt war klar, da geht noch was! Mit andauernder Spielzeit machte sich die Quälerei im Training bemerkbar. Konditionell völlig überlegen konnte man sich den Gegner mehr und mehr zurecht legen. Letztlich war es ein Standard! Wieder einmal übernahm Philip Bösch die Verantwortung und machte mit einem abgefälschten Freistoß den Ausgleich! 2:2 ! Aber zufrieden war man nicht und versuchte noch den Siegtreffer zu erzielen, welcher aber leider nicht mehr fallen wollte! So blieb es beim 2:2 ! Am Ende war man der moralische Sieger, wobei man gerne gewonnen hätte! Aber die Serie bleibt bestehen, 5x in Folge ungeschlagen, Stimmung super, nächste Woche zu Hause Steimbke schlagen !
Anzumerken ist noch die überragende Unterstützung der A Jugend , sei es auf dem Platz in Person mit Felix Kurrelvink, Marvin Rübke und Alexander Hanff ,sowie die Jungs der A Jugend, die am Spielfeldrand unterstützten! SAUBER!! Es ist schön zu wissen, dass der Nachwuchs da ist !!!

Kader: Cordes L,Renken ,Vaupel ,Beck ,Cordes J ,Rübke ,Klussmeier ,Bösch, Hanff , Buchmüller , Kurrelvink, Mönch ,Rosenberger , Wehnelt , Thielemann

Zurück