loader
Fanshop Trainingsartikel Kunstrasenplatz

6. Sieg in Folge - 1. Herren gewinnt letztes Heimspiel

| SC Haßbergen

+++ Unsere Erste siegt im letzten Heimspiel des Jahres! +++

SC Hassbergen 4
SV Kreuzkrug-Huddestorf 0

Der Tabellenzweite kontrollierte von Beginn an die Partie. Bereits in der zweiten Minute traf Niko Bultmann per direktem Freistoß nur das Aluminium. Wenig später war es Luca Martens der in Strafraumnähe das Leder stark behauptete und den gut aufgelegten Gästekeeper Lars Weßling überwinden konnte. In der 35. Minute erhöhte Lennart Schwab nach einer Ecke sehenswert per Fallrückzieher auf 2:0 für die Gastgeber. Den Schlusspunkt der ersten Halbzeit setzte Claas Bergmann, der eine Flanke von Christian Schwab mit einer Direktabnahme sehenswert ins lange Eck donnerte (42.). Im zweiten Durchgang passierte in beiden Strafräumen nicht mehr viel. In der 66. Minute traf Maxim Penger wiederum nach einem ruhenden Ball zum verdienten 4:0-Endstand.

SC Haßbergen: Cordes – C. Schwab,
L. Schwab (70. Serement), N. Bultmann (80. M. Bultmann), Martens, Bergmann, Mann (70. Blunk), Penger, Ziehm (70. Heise), Ubben, Ali.

SV Kreuzkrug-Huddestorf: Weßling, M. Meier, Wildenhain (18. Tibor Kleine, 82. Berghorn), Könemann, Tobias Dunkhorst, J. Krause (67. R. Meier), Giese, Reckeweg, Timo Dunkhorst, Clamor (72. M. Brinkmann), Torben Kleine.

Torfolge: 1:0 (17.) Luca Martens; 2:0 (35.) Lennart Schwab; 3:0 (41.) Claas Bergmann; 4:0 (66.) Maxim Penger.

Die Harke, 29.11.21

Zurück