Fanshop

1. Herren mit Punktgewinn gegen Rehburg

| Administrator

1. Herren startet mit einem Unentschieden in das neue Jahr

Am Sonntag empfing der SC Hassbergen den RSV Rehburg in der Pappelkampfbahn. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel mit hohem Tempo in dem jeder Meter auf dem durchnässten Geläuf hart umkämpft war. Nach einer Viertelstunde übernahmen die Gastgeber erstmal das Kommando. Ein erster Warnschuss von Fatjon Shiqerukaj verfehlte das Ziel aber noch deutlich. Den ersten Hochkaräter verzeichnete Luca Martens, welcher nach Zuspiel von Michel Bultmann alleine vor Nils Bleeke auftauchte, den Rehburger Schlussmann allerdings nicht überwinden konnte (28.). Nach 40 Minuten meldete sich dann auch der Gast in der Partie an und war sofort erfolgreich. Bei einer 35 Meter-Freistoßflanke von  Phlilipp-Leon Walter bekam kein Akteur ein Bein an den Ball, sodass dieser ungehindert am chancenlosen Sönke Ubben in die Maschen flog (43.). Kurz darauf hätten die Rehburger durch Alexander Naumann nach einer Ecke erhöhen können, doch der Versuch konnte im letzten Moment geblockt werden. Mit einem 0:1 ging es also in Pause. Die zweite Halbzeit begann mit einem offenen Schlagabtausch. Ein erstes Hallo-wach sendete Bultmann. Seinen Freistoß aus 30 Metern lenkte Bleeke gerade so an die Querlatte (50.). Doch auch die Rehburger hatten ihre Chance. Stephan Lemke blockte gegen Naumann (56.). Danach aber kam nicht mehr viel von den Südkreislern. Hassbergen hatte nun wieder die Kontrolle über das Spiel inne. Das Problem war allerdings die Chancenverwertung. Mann, Bultmann und Bergmann vergaben die besten Möglichkeiten. Es dauerte bis zur 83. Minute ehe Martens auf links auf und davon war und Bleeke aus 10 Metern keine Chance ließ. Kurz darauf fiel sogar beinahe der Siegtreffer: Clemens Andermann traf mit einem Kopfball nach einer Ecke aber nur die Latte (84.). Am Ende steht ein mehr als verdienter Punktgewinn gegen den RSV Rehburg für die 1. Herren.

Hassbergen:

Ubben – Shiqerukaj – Andermann – Bultmann – Bruchmann (Bchaar, 46.) – Bruns – Bergmann – Beermann – Mann – Martens – Lemke

Rehburg:

Bleeke – Gerke – Häusler (Güntzel, 46). – Schwarz – Dökel (Herzog, 72.) – Arndt – Slaby – Walter – Urban – Naumann - Aydin

Zurück