Fanshop Trainingsartikel

Erste zahlt Lehrgeld gegen den TuS Steyerberg

| Administrator

Erste Herren ohne Chance gegen die Südkreisler

Die Gäste starteten gut in die Partie und gingen folgerichtig und durch einen Fehler von SC-Schlussmann Cordes nach 34 Minuten in Person von Maximilian Heidt in Führung. Nach der Pause wurde Hassbergen stärker, gefährlicher blieb aber der TuS Steyerberg, welcher nach einer Stunde durch Jorin Rathmann erhöhte. Nur 10 Minuten später war es Nico Kauffeld, welcher nach einem schönen Spielzug das vorentscheidene 0:3 erzielte. Den Schlusspunkt setzte Felix Müller mit einer starken Einzelaktion zum 0:4. Die Gastgeber verzeichneten lediglich noch einen Pfostentreffer nach Freistoß von Mike-Andre Ziehm. 
 
Hassbergen: Cordes, Shiqerukaj, M. Bultmann, Bruchmann, N. Bultmann, Bergmann (Ziehm, 72.), Mann, Blunk (Hesse, 22.), Martens, Lemke, Ali.
 
Steyerberg: Lübkemann, Fortkamp (Bichou, 83.), Hahn, Rathmann (Schierholz, 68.), Seifert, Könemann, Schulenburg, Müller, Heidt (Gottschalk, 68.), Schaper, Kauffeld.

Zurück