loader
Fanshop Trainingsartikel

Der SCH trauert um Burkhard Schmädeke

| SC Haßbergen

Der SC muss von seinem langjährigen Ehren-Vereinsmitglied Burkhard Schmädeke Abschied nehmen. Burkhard ist am 03.12.2020, 78jährig, einer schweren Krankheit erlegen.

In Eigenschaft als Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Haßbergen agierte er 25 Jahre lang umsichtig und kompetent die Geschicke des Ortes.
Schon früh erkannte er seine Affinität zur Kommunalpolitik. Er wurde 1986 in den Gemeinderat und aus dessen Mitte 1991 zum Bürgermeister gewählt.
Insbesondere das Gemeinwohl lag ihm am Herzen. So verwundert es nicht, dass er stets ein offenes Ohr für die Nöte der im Dorf befindlichen Vereine hatte.
Stets war er bemüht einen Konsens zur Verwaltung herzustellen um entsprechende Lösungen zu finden, die beiden Seiten gerecht wurden.
Auch der SC Haßbergen hat Burkhard viel zu verdanken, denn ohne seine persönliche Unterstützung im Gemeinderat wären einige Maßnahmen so nicht umsetzbar gewesen, wie wir sie als Verein in den letzten 30 Jahren umgesetzt haben. Auch an der Erneuerung des A-Platzes war Burkhard maßgeblich beteiligt. Zu dessen Einweihung konnten wir ihn im September d. J. noch begrüßen.
Burkhard spielte in den Anfangsjahren unseres Vereins in der Jugend, später auch im Herrenbereich. Gerade in der Aufbauphase der Sportanlage half er tatkräftig mit.

In den letzten Jahren war Burkhard oft als Begleiter seines Enkelsohnes auf dem Fußballplatz anzutreffen. Mit großem Stolz verfolgte er dessen Entwicklung.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau, Tochter und den Enkelkindern.

Wir werden Burkhard in guter Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Haßbergen im Dezember 2020

SC Haßbergen
DER VORSTAND

Zurück