loader
Fanshop Trainingsartikel Kunstrasenplatz

Bericht zur diesjährigen Jahreshauptversammlung

| SC Haßbergen

Die Blau-Weißen des Jahres: Petter Herzog (rechts) und Friedrike Moek (links). Nicht auf dem Bild: Julia Kraft

+++ Jahreshauptversammlung des SC Haßbergen - Manuela Ubben und Thomas Bruchmann gehen von Bord! +++

Die Harke, 04.11.22

Jürgen Meyer für 60 Jahre Treue geehrt – Thomas Bruchmann und Manuela Ubben gehen von Bord – Erfolgreiches Jahr für das Aushängeschild des SCH – Die E-Jugend gewinnt zwei Titel – Hannover 96 war zu Gast in der Pappelkampfbahn – Umsetzung des Kunstrasenplatzes schreitet voran!

Vor dem traditionellen gemeinsamen Essen der SC-Mitglieder anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung im Gasthof Märtens, gedachte der 1. Vorsitzende Cord Behrens der verstorbenen Mitgliedern Manfred Arndt, Florian Schönau und dem Ehrenspielführer Friedrich Kranz.

Anschließend wurde als „Blau-Weißer“ des Jahres 2021 bei den Junioren Petter Herzog für seinen Arrangement als Schiedsrichter bei Jugendspielen und hilfsbereiter Aushilfsgriller ausgezeichnet. Im Seniorenbereich nahmen Frederike Moek und Julia Kraft den Pokal nebst Urkunde für ihr Engagement im Bereich Social Media entgegen.

Cord Behrens konnte wieder auf einige Neuerungen hinweisen, welche am Clubheim vorgenommen wurden. So installierte man eine Alarmanlage (AGT, Drakenburg), eine neue Eingangstür (Sievers & Söhne, Haßbergen), eine Schliessanlage (Kalusche, Nienburg) eine Vergitterung und einen Stahlriegel (Schlosserei Beck, Heemsen) sowie eine neue Einbauküche (Küchenfachmarkt Nienburg).

Die sensationelle Treue und finanzielle Unterstützung der langjährigen Sponsoren ist wieder einmal in besonderem Maße hervorzuheben.

Aus sportlicher Sicht ist das sehr gute Abschneiden des Aushängeschild des Vereins, der 1. Herrenmannschaft, erwähnenswert. Man lieferte sich bis zwei Spieltage vor Beendigung der Kreisligasaison mit dem (absolut verdienten) Meister vom RSV Rehburg ein Kopf-an-Kopf-Rennen und gewann wieder einmal den Kreispokal. Das war der dritte Erfolg in den vergangenen sechs Jahren in diesem Wettbewerb. Darüber hinaus war das Freundschaftsspiel gegen das Profiteam von Hannover 96 am 11.06.2021 ein absolutes Highlight in der Vereinschronik, welches auf Jahrzehnte hinaus nicht mehr zu toppen sein wird.

Der stellvertretende Jugendleiter Oliver Gilon zeigte sich erfreut, dass in der Jugendsparte insgesamt 129 aktive Fußballer in den verschiedenen Altersklassen dem runden Leder nachjagten. Besonders erfolgreich waren hierbei die E-Jugend (Trainerteam Uwe Marks und Stefan Bösche), die sowohl die Kreismeisterschaft als auch den 1. Harke-Cup in Estorf gewannen. Zudem sicherte sich die D-Jugend (Trainer Öztürk Özdemir) den Gewinn des Kreispokals. Die älteren Jahrgänge (C-, B- und A-Jugend) sind nach wie vor allesamt auf Bezirksebene aktiv. Mit der aktuellen Saison 22/23 geht der SC Haßbergen - nach mehr als 15 Jahren - wieder ohne einen JSG-Partner ins Rennen.

Das „Jahrhundertprojekt“ des SC Haßbergen, der Bau eines Kunstrasenplatzes nimmt konkrete Formen an. Der Verein sammelte bei neuen und langjährigen Sponsoren und aus den eigenen Reihen die nicht für möglich gehaltenen Summe von 140.000,00 € ein. Zusammen mit den Landesmitteln, der Unterstützung durch die Gemeinde Haßbergen und den Eigenleistungen steht die Finanzierung somit.
Die Fristverlängerung bis zum 31.12.2023 liegt schriftlich vor und die Bodenproben wurden bereits entnommen. Somit werden die Baumaßnahmen voraussichtlich im April 2023 beginnen.

Anschließend blickte der Kassenwart Jan-Hendrik Krohn auf ein gutes Jahr für den SC zurück. Die Abschlusszahlen aus der Buchhaltung wiesen ein vierstelliges Plus aus. Zum Jahresende 2021 waren 407 Mitglieder im Verein organisiert, wobei 129 Aktive davon im Jugendbereich spielten.

Die jeweiligen Wahlen gingen absolut reibungslos und ohne Gegenstimme über die Bühne. Ralf Cordes übernimmt den Posten des 2. Vorsitzenden, da der vorherige Amtsinhaber Thomas Bruchmann den zeitlichen Aufwand aktuell nicht mehr gestemmt bekommt. Zudem schied Manuela Ubben, nach über zehnjähriger Vorstandsarbeit, aus und wurde durch Mike-Andre Ziehm ersetzt. In Jörn Giesen fand man einen engagierten neuen Schiedsrichterwart, der mit viel Motivation ans Werk gehen wird.
Bei den umfangreichen Ehrungen konnte der Verein u.a. 13 Mitglieder auszeichnen, welche bereits seit 50 und mehr Jahren fester Bestandteil des SC Haßbergen sind. Der dienstälteste SCHer ist Jürgen Meyer, der dem Verein seit 60 Jahren die Treue hält und 25 Jahre lang als Schiedsrichter zur Verfügung stand. Die Geehrten wurden allesamt mit Urkunden und einem guten Tropfen bedacht.

Wahlen:
2. Vorsitzender – Ralf Cordes
Schriftführer – Matthias Roth
Stellvertretender Schriftführer – Christoph Klages
Stellvertretender Kassenwart – Ruben Cordes
Stellvertretender Spielobmann – Mike-Andre Ziehm
Leitung Verkaufsteam – Annette Menzel
Schiedsrichterwart – Jörn Gieschen
Projektbeauftragter – Jonas Kirchhoff

Ehrungen:
25 Jahre:
Thomas Bruchmann, Arne Cordes, Björn Cordes, Thomas Flade, Dennis Meyer
30 Jahre:
Andreas Bröker, Tim Eckert, Timm Hildebrandt
40 Jahre:
Manfred Arend, Joachim Kirchhoff, Hannes Lausmohr, Holger Sjuts
50 Jahre:
Karsten Cyrkel, Martin Hagebölling, Mathias Krone, Ulrich Reinhardt, Achim Weigert
55 Jahre:
Ralf Baumann, Uwe Freerking, Ehler Kirchhoff, Uwe Meyer, Carsten Mönch, Heiner Schäfer, Hartmut Siepert
60 Jahre:
Jürgen Meyer

Blau-Weißer des Jahres:
Junioren – Petter Herzog
Senioren – Frederike Moek und Julia (Social Media Team)

Zurück