free download call blocker for nokia 5233 learn more here gsm wireless spy phone device sim card cell phone tracker app iphone source

Anmelde-Formular  

   

Folge uns auf Facebook  

   

Nachwuchs  

   

96 vereint  

   

Hymne: Nur der SCH  

   
Nachstehend der Spielbericht vom Kreisderby am 15.03.2014 zwischen der JSG Steyerberg und der JSG Haßbergen/Drakenburg:

 

Endstand: 1 : 1 ( 1 : 1 )

 

JSG Steyerberg:

  

D. Müller, Ellerbusch, Kaiser, Öztürk, F. Müller, Vogel, Kauffeld, Yavuz, Rode, Salzmann, Schüttler, Yurtgül, Strauß, Hübner, Obst

  

JSG Haßbergen/Drakenburg:

  

Cordes, Harmeling, Garbers, Mann, Hauran, L. Schwab, C. Schwab, Vogt, Hamo, Rinne, Reinert, Draeger, Dreyer, Struss, Pielhop, Schneider

  

Torfolge:  1 : 0   Kauffeld

                  1 : 1   Vogt

 

  
Spielbericht:

  

Im ersten Spiel nach der Winterpause zeigten beide Mannschaften eine gute Leistung. In der Anfangsphase dieser Begegnung bestimmten zunächst die Gastgeber mit dem Wind im Rücken das Geschehen. Das Team von Trainer Jörg Kauffeld konnte dies aber zunächst nicht in Tore umsetzen. Erst nach einem Fehler der Gäste in der Vorwärtsbewegung konnte Nico Kauffeld seine Farben mit einem fulminanten Schuss aus 14 m in Führung bringen. Die Haßbergen konnten aber praktisch im Gegenzug den Ausgleich durch Syam Vogt erzielen. Danach sahen die Zuschauer gut stehende Abwehrreihen beider Mannschaften, die auf beiden Seiten nur wenig Möglichkeiten zuließen. So vergaben Felix Müller auf Steyerberger Seite und Jonas Rinne auf Haßberger Seite gute Einschussmöglichkeiten. Der Trainer der JSG Haßbergen, Martin Mann, sprach nach dem Spiel von einem letztlich gerechten Remis in diesem spannenden Kreisderby.